Wir sind den ganzen Sommer für Euch da!

Nachdem wir so lange die Türen geschlossen halten mussten, sind wir nun den ganzen Sommer für Euch da!

Sommer-Öffnungszeiten (bis 31.08.2020)
Di - Fr 16-22 Uhr Offener Treff für junge Menschen ab 10 Jahre
So 14-18 Uhr Sonntagscafe für Familien

Aktuelle Programmangebote während der Öffnungszeiten findet Ihr unter TERMINE


Achtung!!!
Da wir derzeit noch eine gesetzliche Besucher-Grenze einhalten müssen,
meldet Euch bitte telefonisch vorher an, damit Ihr nicht Gefahr lauft, dass wir Euch weg schicken müssen.
Derzeit dürfen selbtmitgebrachte Getränke und Speisen verzehrt werden. Ein Verkauf findet nicht statt.

Mit Hochdruck arbeiten wir derzeit an einem spannenden und exclusiven Sommerprogramm für Euch!
Wir halten Euch hier, in unserer neuen App, sowie bei Facebook und Instagramm auf dem Laufenden.

Flyer Gemeindejugendpflege

Das Jugendzentrum

JUZ-Nordseite

Das Kinder - und Jugendzentrum Bahnhof wurde im Oktober 1993 als zentrales Jugendzentrum der Gemeinde Lengede eröffnet. Heute gibt es dort vielfache Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ein großer offener Bereich lädt zum spielen und klönen ein. Dort finden auch je einmal im Monat die gut besuchten Kinder-und Teenydiscos statt.

Seit dem glorreichen Eröffnungskonzert 1993 mit den "Bates" und den "Bunten Tunten" haben nahezu 150 Rockbands, Comedians und Kindertheater im Bahnhof gastiert. Hinzu kommen etwa 400 Discoveranstaltungen.

Weiterhin gibt es Funktionsräume, die von Gruppen genutzt werden.

Die Rechner für das Internetcafe' stehen seit einigen Jahren nicht mehr versteckt in einem Hinterraum, sondern recht zentral im offenen Bereich. Jugendliche können die Rechner kostenlos nutzen. Dort wird eifrig gechattet und auch für Schulreferate recherchiert.

Im Keller des "Bahnhofs" ist eine Werkstatt, in der neue Spielgeräte gebaut werden und Kaputtes repariert wird.

In der früheren Küche wird eine Idee umgesetzt, die sich im Rahmen eines Beteiligungsprojektes in den letzten drei Jahren herausgebildet hat. - Der dunkle Raum- Ein Raum zum Entspannen, neudeutsch auch 'chillen', wo das Smartphone vorne abgegeben wird, um eine kleine Pause vom täglichen Kommunikationswahnsinn zu nehmen.

Die neue Küche lädt zum Kochen ein, mit moderner Küchenausstattung und Platz zum 'Brutzeln'.

Im Musikraum im 1. Stock werden seit vielen Jahren Gitarristen und Bassisten ausgebildet. Nebenan gestaltet die Töpfergruppe Kreatives aus Ton. Im Keller steht der dazugehörige Brennofen.

Ein weiterer Raum ist mit Hardware für digitale Videonachbearbeitung ausgerüstet. Dort werden selbstgedrehte Filme nachbearbeitet und mit Musik hinterlegt.

Mit einem abwechslungsreichen und interessanten Programm und einer guten Ausstattung findet der "Bahnhof" bei vielen Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde regen Anklang und gehört mit seinem ständigem Freizeit- und Kulturangebot zu den ersten Adressen in der Lebenswelt Lengeder Kinder und Jugendlicher.