WIR SIND WIEDER FÜR EUCH DA!!!

Die Jugendfreizeit nach Sylt und Kinderzeltlager nach Eltze liegen hinter uns. Ausgeruht und voller Tatendrangplanen wir schon wieder schöne Aktionen für Euch und freuen uns drauf Euch wieder in unserem Offenen Treff (Mi-Fr ab 16.00 Uhr) zu begrüßen.


Das Herbst-/Winter- Programm ist in Arbeit... erste Angebote findet Ihr aber schon unter Termine!!!



Neuigkeit: Die Jugendpflege hat Zuwachs bekommen:

Christopher Jünemann, der uns im vergangenen Jahr schon Tatkräftig unterstütz hat, ergänzt unser Team zukünftig dauerhaft.

Darüber hinaus verstärkt Lea-Marie Schneider uns im kommenden halben Jahr, im Rahmen des praktischen Projektstudiums.

Kids Time für Kinder im Grundschulalter

 

Jeden Freitag von 16 - 17.30 Uhr heißt es bei uns im JuZ Bahnhof: Es ist Kids Time!!!!

Am 17.09.21 gibt es bei uns Burger zum selbst belegen. Außerdem könnt ihr kickern, Dart spielen,Musik hören oder euch an unserer großen Spielesammlung bedienen.

Flyer Gemeindejugendpflege

Das Jugendzentrum

JUZ-Nordseite

Das Kinder - und Jugendzentrum Bahnhof wurde im Oktober 1993 als zentrales Jugendzentrum der Gemeinde Lengede eröffnet. Heute gibt es dort vielfache Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ein großer offener Bereich lädt zum spielen und klönen ein. Dort finden auch je einmal im Monat die gut besuchten Kinder-und Teenydiscos statt.

Seit dem glorreichen Eröffnungskonzert 1993 mit den "Bates" und den "Bunten Tunten" haben nahezu 150 Rockbands, Comedians und Kindertheater im Bahnhof gastiert. Hinzu kommen etwa 400 Discoveranstaltungen.

Weiterhin gibt es Funktionsräume, die von Gruppen genutzt werden.

Die Rechner für das Internetcafe' stehen seit einigen Jahren nicht mehr versteckt in einem Hinterraum, sondern recht zentral im offenen Bereich. Jugendliche können die Rechner kostenlos nutzen. Dort wird eifrig gechattet und auch für Schulreferate recherchiert.

Im Keller des "Bahnhofs" ist eine Werkstatt, in der neue Spielgeräte gebaut werden und Kaputtes repariert wird.

In der früheren Küche wird eine Idee umgesetzt, die sich im Rahmen eines Beteiligungsprojektes in den letzten drei Jahren herausgebildet hat. - Der dunkle Raum- Ein Raum zum Entspannen, neudeutsch auch 'chillen', wo das Smartphone vorne abgegeben wird, um eine kleine Pause vom täglichen Kommunikationswahnsinn zu nehmen.

Die neue Küche lädt zum Kochen ein, mit moderner Küchenausstattung und Platz zum 'Brutzeln'.

Im Musikraum im 1. Stock werden seit vielen Jahren Gitarristen und Bassisten ausgebildet. Nebenan gestaltet die Töpfergruppe Kreatives aus Ton. Im Keller steht der dazugehörige Brennofen.

Ein weiterer Raum ist mit Hardware für digitale Videonachbearbeitung ausgerüstet. Dort werden selbstgedrehte Filme nachbearbeitet und mit Musik hinterlegt.

Mit einem abwechslungsreichen und interessanten Programm und einer guten Ausstattung findet der "Bahnhof" bei vielen Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde regen Anklang und gehört mit seinem ständigem Freizeit- und Kulturangebot zu den ersten Adressen in der Lebenswelt Lengeder Kinder und Jugendlicher.