Öffnung Jugendzentrum verschoben

Aufgrund der Empfehlung des Landkreises Peine wurde wegen der besorgniserregend hohen Inzidenzwerte und der aktuellen Hot-Spot-Lage des Landkreis Peine die Öffnung des „Offene Tür“ Bereichs im Jugendzentrum Bahnhof bis auf weiteres verschoben. Auch die Präsenzangebote für kleinere Gruppen müssen leider noch etwas warten.

Die Gemeindejugendpflege bietet weiterhin, wie in den zurückliegenden Wochen, Beratungen von Eltern, Kindern und Familien nach Terminvereinbarungen an. Es wird natürlich auch wie bisher weiter virtuelle Angebote geben. Der Actionbound „Das goldene Ei“ ist bereits gestartet und die Suche kann beginnen. Zudem ist die Ausleihe aus dem umfangreichen Spielesortiment für verschiedene Altersgruppen möglich. Gerade Familien können sich hier vom Team der Gemeindejugendpflege beraten lassen, wenn etwas für den Spielnachmittag in der Familie gesucht wird.

Aktuelles Angebot:

Wenn ihr Lust habt, basteln wir mit euch am 19. April von 16:00 - 17.30 Uhr im Livestream auf Zoom. Damit wir gemeinsam basteln können, gibt es bei uns im Jugendzentrum Am Bahnhof 40 in Broistedt, Basteltüten zum Abholen. Die Tüten hängen wir immer Donnerstag und Freitag von 15 bis 18 Uhr hinter unserer Gartenhütte auf. Um zu unserer Gartenhütte zu kommen, geht ihr den gepflasterten Weg links vom Jugendzentrum und schon seid ihr dort, wo die Basteltüten hängen. Darin ist fast alles, was ihr zum mitbasteln braucht, und ein Kärtchen mit dem Link zu unserer Homepage. Dieses Mal braucht ihr zum Mitbasteln auch noch 3 leere Klopapierrollen. Am 19. April ist der Link zum Stream auf der Startseite unserer Homepage zu finden.

Wir freuen uns auf euch!

Emelie und Chris

 

Inhalt der Basteltüten:

1x Blatt buntes Papier, 1x Vorlage Ohren, 2x Wackelaugen, 1x dicke Pappe

Ihr benötigt noch: Tuschkasten & Pinsel, Flüssigkleber, Schere, 3x Klopapierrolle (leer)

ACHTUNG ... ACHTUNG....

Alle Goldenen Eier wurden gefunden!

Wir gratulieren allen Findern!

Aktuelle News:

Unsere Freizeiten Eltze und Sylt sind ausgebucht!

Flyer Gemeindejugendpflege

Das Jugendzentrum

JUZ-Nordseite

Das Kinder - und Jugendzentrum Bahnhof wurde im Oktober 1993 als zentrales Jugendzentrum der Gemeinde Lengede eröffnet. Heute gibt es dort vielfache Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ein großer offener Bereich lädt zum spielen und klönen ein. Dort finden auch je einmal im Monat die gut besuchten Kinder-und Teenydiscos statt.

Seit dem glorreichen Eröffnungskonzert 1993 mit den "Bates" und den "Bunten Tunten" haben nahezu 150 Rockbands, Comedians und Kindertheater im Bahnhof gastiert. Hinzu kommen etwa 400 Discoveranstaltungen.

Weiterhin gibt es Funktionsräume, die von Gruppen genutzt werden.

Die Rechner für das Internetcafe' stehen seit einigen Jahren nicht mehr versteckt in einem Hinterraum, sondern recht zentral im offenen Bereich. Jugendliche können die Rechner kostenlos nutzen. Dort wird eifrig gechattet und auch für Schulreferate recherchiert.

Im Keller des "Bahnhofs" ist eine Werkstatt, in der neue Spielgeräte gebaut werden und Kaputtes repariert wird.

In der früheren Küche wird eine Idee umgesetzt, die sich im Rahmen eines Beteiligungsprojektes in den letzten drei Jahren herausgebildet hat. - Der dunkle Raum- Ein Raum zum Entspannen, neudeutsch auch 'chillen', wo das Smartphone vorne abgegeben wird, um eine kleine Pause vom täglichen Kommunikationswahnsinn zu nehmen.

Die neue Küche lädt zum Kochen ein, mit moderner Küchenausstattung und Platz zum 'Brutzeln'.

Im Musikraum im 1. Stock werden seit vielen Jahren Gitarristen und Bassisten ausgebildet. Nebenan gestaltet die Töpfergruppe Kreatives aus Ton. Im Keller steht der dazugehörige Brennofen.

Ein weiterer Raum ist mit Hardware für digitale Videonachbearbeitung ausgerüstet. Dort werden selbstgedrehte Filme nachbearbeitet und mit Musik hinterlegt.

Mit einem abwechslungsreichen und interessanten Programm und einer guten Ausstattung findet der "Bahnhof" bei vielen Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde regen Anklang und gehört mit seinem ständigem Freizeit- und Kulturangebot zu den ersten Adressen in der Lebenswelt Lengeder Kinder und Jugendlicher.